Download Algebra, Funktionalanalysis und Codierung: Eine Einführung by Prof. Dr. rer. nat. Harro Heuser, Prof. Dr.-Ing. Hellmuth PDF

By Prof. Dr. rer. nat. Harro Heuser, Prof. Dr.-Ing. Hellmuth Wolf (auth.)

Show description

Read Online or Download Algebra, Funktionalanalysis und Codierung: Eine Einführung für Ingenieure PDF

Best german_4 books

Das Radialbohren

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Bedienteile an Handpressen und anderen Werkzeugmaschinen

Über die zweckmäßige artwork und günstige räumliche Anordnung von Bedienteilen - wie Handräder, Kurbeln und Hebel-gibt es eine umfangreiche Literatur. Sie ist jedoch speedy ausnahmslos beschränkt auf folgende Anwendungsfälle : 1. a) Einstellen eines mit dem Bedienteil gekoppelten Zeigers auf eine gewünschte Lage.

Strahlenschutz an Beschleunigern

Wird guy mit Fragen des Strahlenschutzes an Beschleunigeranlagen konfrontiert. so wird guy schnell erfahren. dass fur diesen Bereich - im Unterschied zu ana logen Fragestellungen beim Betrieb von Rontgeneinrichtungen und beim Umgang mit radioaktiven Stoffen - nur ein geringes grundlegendes Literaturangebot zur Verfugung steht.

Additional info for Algebra, Funktionalanalysis und Codierung: Eine Einführung für Ingenieure

Example text

2n, -n, 0, n, 2n, ... ). ) ist ein Hauptidealring. Beispiel 7 Die Menge der Funktionen aus F(X) (s. Beispiel 4), die auf einer festen Teilmenge Xo von X verschwinden, ist ein Ideal in F(X). ), aber kein Ideal. ) sind {O} = (0) und Q = (1) die einzigen Ideale. ). Diese beiden Ringe sind also Hauptidealringe. _ Beispiel 8 (Q, Sei Rein Integritatsbereich mit folgenden Eigenschaften: 1. 1) 2. 2) Einen solchen Integritatsbereich nennt man e u k lid i s c hen R i n g. Ein euklidischer Ring R besitzt stets ein Einselement und ist ein Hauptidealring.

1m Unterschied zu Beispiel 4 besitzt nun ausnahmslos jedes Element a die (multiplikative) Inverse Va. Beispiel 11 Die kommutative Halbgruppe (Jm(n, n), +) hat die Nullmatrix (also die Matrix, deren Elemente aIle verschwinden) als neutrales Element, und jedes A E Jm(n, n) besitzt eine (additive) Inverse, niimlich -A. 2 Gruppen Eine Halbgruppe, die ein Einselement besitzt und deren Elemente aIle invertierbar sind, nennt man eine G r u p p e . Eine Gruppe heiSt abe 1s c h , wenn sie kommutativ ist.

Rur Halbgruppen und Gruppen, in denen die Verkniipfungsoperation "Multiplikation" genannt und mit einem Punkt bezeichnet wird. ::I 'il C:(1) (I);S 8-,1; e! ',c 0 c: --II (x) x x x x x Verband Boolescher Verband oder Boolesche Algebra ----- x x (x) (x) x x (x) (x) c: II e! £ Lil~ ~ '" (1) x x x x -"11;:1 ~! () '" Multiplikation u·b Schiefkarper Karper (englisch: field) Ring Kommutativer Ring Gruppe Kommutative Gruppe Halbgruppe Kommutative Halbgruppe ~nl Struktur I Tab. 1 (1)1;:1 =7 8. t~ II 1;:1 ~.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 30 votes