Download Amerikanische Wirtschaftspolitik: Ihre ökonomischen by Franz Erich Junge PDF

By Franz Erich Junge

Zweck vorliegender Arbeit ist es, in der wirtschafts- und sozialpolitischen Literatur iiber die Vereinigten Staaten von Nordamerika eine bestehende Liicke auszufilllen. Wohl werden wir durch die Handelsblatter unserer groBen Tageszeitungen iiber die neuesten Erscheinungen auf kommerziellem Gebiet, durch die Berichte des Reichsamtes des Innem iiber ebendiese Vor gange alteren Datums und durch die statistischen Sammel werke iiber die alljahrlich festgestellten Ergebnisse der gesamten amerikanischen Wirtschaftsgebarung auf dem laufenden erhalten. Doch fehlte es bisher an einer einheitlichen Darstellung, welche auf Grund interner Kenntnis der einschlagigen Verhaltnisse die Grundlagen der nordamerikanischen Produktion: Natur, Arbeit und Kapital im Zusammenhange mit den iibrigen Bedingungen staatlichen Wesens analysiert, kritisiert und, wo solohes angangig, mit den entsprechenden Wirtschaftsfaktoren undZustanden der alten Kulturlander, insbesondere Deutschlands, in Vergleich setzt. Wenn auch die vorliegende Untersuchung zu dem Schlusse kommt, daB eine wissenschaftliche Volkswirtschaftspolitik, d. h. eine Systematik der MaBnahmen, mit denen die Staatsgewalt behufs Wahrnehmung der Interessen der nationalen Allgemeinheit eine unmittelbare Einwirkung auf das Wirtschaftsleben des Volkes beabsichtigt, in Amerika nicht intestine moglich ist, weil Giitererzeugung, -verbrauch, -umsatz, Arbeiterfiirsorge usw. in der Union iiberwiegend spora dische AugenblicksmaBnahmen sind, die sich selbst regulieren, und weil eine weitsichtige dispositive und produktive Betatigung des Staates mangels geniigenden Ansehens und zureichender Kompetenz der Regierung und mangels Bereitwilligkeit des Sammel volkes, hoherer Einsicht zu folgen, sich nur schwer durchsetzen laBt, so wird das Studium dieser Grundlagen doch vielfach niitzlich sein, indem es die Uberschatzung amerikanischer und die Unter- IV Vorwort.

Show description

Read Online or Download Amerikanische Wirtschaftspolitik: Ihre ökonomischen Grundlagen, ihre sozialen Wirkungen und ihre Lehren für die deutsche Volkswirtschaft PDF

Best german_8 books

Chemische Technologie der Emailrohmaterialien: Für den Fabrikanten, Emailchemiker Emailtechniker usw

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Einführung in die Balneologie und medizinische Klimatologie (Bäder- und Klimaheilkunde)

IN DIE BALNEOLOGIE UND MEDIZINISCHE KLIMATOLOGIE (BKDER-UND KLIMAHEILKUNDE) VON PROFESSOR PROFESSOR DR. MED. H. VOGT UND DR. MED. W. AMELUNG undesirable PYRMONT KONIGSTEIN (TAUNUS) MIT 29 ABBILDUNGEN UND forty TABELLEN ZWEITE AUFLAG E SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG GMBH 1952 ALLE RECHTE, INSBESONDERE DAS DER üBERSETZUNG IN FREMDE SPRACHEN, VORBEHALTEN COPYRIGHT 1945 AND 1952 by way of SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG URSPRÜNGLICH ERSCHIENEN BEI SPRIN GER-VERLA G zero II G.

Extra info for Amerikanische Wirtschaftspolitik: Ihre ökonomischen Grundlagen, ihre sozialen Wirkungen und ihre Lehren für die deutsche Volkswirtschaft

Example text

Einem Brief an Dr. " - Ein Yolk, das seine sichtbaren Erfolge mit so erschreckenden Opfern an Leben und Gesundheit, mit so enormen Verlusten an Geld und Gut, mit so griindlicher EinbuBe an sozialem Prestige erkaufen muB wie das amerikanische, kann Deutschland in seinem Ringen nach nationaler Menschenwiirde nicht als Vorbild dienen. Unsere industrielle Entwicklung ist durch traditionelle Riicksichten beengt, durch soziale Fiirsorge beschwert, durch fiskalischen Druck in bestimmte Bahnen verwiesen, durch staatlichen Eingriff in die Privatwirtschaft weislich verzogert; mit einem Wort, sie ist konservativer; aber gleichwohl ob trotz oder wegen solch gouvernementaler Domination ist sie urn vieles s t e t i g e r, durchgangig rat ion e 11 e r und vor allem grundsatzlich· hum an e r als die amerikanische Industriegebarung.

Wie es der Staatsverfassung angelsachsischer Volker tatsachlich zugrunde liegt. Ihnen ist ja der Staat - das muB man sich immer wieder vor Augen halten - nicht wie uns das Exekutivmittel des organisierten Volkswillens, welcher im Gegensatz zu den Trieben des Einzelmenschen frei von sklavischem Erwerbstrieb handelt, vaterlandische Weitsicht besitzt und Stabilitat und Dauer der hastigen Entwicklung unserer nationalen Struktur in seinen EntschlieBungen voranstellt. In Amerika ist der Staat, und als korperlicher Ausdruck dieses die Foderalregierung und die Regierungen der Einzelstaaten, in der Phantasie der Massen ein 38 Volksstruktur und sozialer Gedanke.

Nicht ein geschlossener, einheitlicher Binnenmarkt mit gleichformigen Anspriichen schafft ein hochstehendes Gewerbetum, sondern ein buntfarbiges Absatzfeld mit kapriziosen Forderungen. Nicht politische Isoliertheit, sondern die Not der Wehrhaftigkeit gegen eine aggressive Umgebung stahlt den Mannesmut und reizt zur ingeniosen Leistung. Nur Reibung und Widerstand drangen zum Fortschritt, nicht seichtes Gewahren. Sagt Reverend Herbert W. Horwill in der "National Review" (London): "The necessity of making acquaintance with what is happening elsewhere in the world has been minimized for Americans, until lately, by the political isolation of the United States.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 47 votes