Download Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und by Reinhard Larsen PDF

By Reinhard Larsen

Der Band bietet eine Anleitung zum anästhesiologischen und intensivmedizinischen administration in der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie und bereitet Anästhesisten und Intensivmediziner zugleich auf besondere Situationen vor: Vorbereitung des Patienten, intra- und postoperative Überwachung des Patienten, Umgang mit der Herz-Lungen-Maschine, Reaktion auf Komplikationen. Die Inhalte sind klar strukturiert, das Nachschlagewerk bietet zahlreiche Tabellen und Abbildungen sowie Tipps und tips aus der Praxis. Die 8. Auflage wurde durchgehend aktualisiert.

Show description

Read or Download Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie PDF

Similar german_8 books

Chemische Technologie der Emailrohmaterialien: Für den Fabrikanten, Emailchemiker Emailtechniker usw

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Einführung in die Balneologie und medizinische Klimatologie (Bäder- und Klimaheilkunde)

IN DIE BALNEOLOGIE UND MEDIZINISCHE KLIMATOLOGIE (BKDER-UND KLIMAHEILKUNDE) VON PROFESSOR PROFESSOR DR. MED. H. VOGT UND DR. MED. W. AMELUNG undesirable PYRMONT KONIGSTEIN (TAUNUS) MIT 29 ABBILDUNGEN UND forty TABELLEN ZWEITE AUFLAG E SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG GMBH 1952 ALLE RECHTE, INSBESONDERE DAS DER üBERSETZUNG IN FREMDE SPRACHEN, VORBEHALTEN COPYRIGHT 1945 AND 1952 through SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG URSPRÜNGLICH ERSCHIENEN BEI SPRIN GER-VERLA G zero II G.

Additional resources for Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Sample text

A. in ihren pharmakokinetischen Eigenschaften und der Wirkungsstärke unterscheiden, pharmakodynamisch jedoch weitgehend der Referenzsubstanz Morphin entsprechen. Für Narkosezwecke in der Herzchirurgie wird in Deutschland zumeist Fentanyl oder Sufentanil verwendet, gelegentlich auch Alfentanil; der Einsatz von Morphin beschränkt sich weitgehend auf angloamerikanische Kliniken. Opioide beeinflussen die Herz-Kreislauf-Funktion beim Herzgesunden nur wenig , seIbst wenn hohe oder sehr hohe Dosen angewandt werden.

Daneben setzt Pancuronium Katecholamine frei und hemmt ihre Aufnahme in adrenerge Nervenendigungen. Klinisch können sich diese Wirkungen in folgender Weise manifestieren: • Tachykardie mit Anstieg des Herzzeitvolumens, • Blutdruckanstieg (selten), • Venokonstriktion (wahrscheinlich). Pancuronium gehört zu den am häufigsten in der Herzchirurgie eingesetzten Muskelrelaxanzien, trotz der möglichen kardiovaskulären Wirkungen, zumal diese Reaktionen in ausgeprägter Form selten sind. Außerdem kann die 32 vagolytische Wirkung von Pancuronium klinisch ausgenutzt werden, um einer durch hochpotente Opioide induzierten Bradykardie entgegenzuwirken.

Als Einleitungshypnotikum ist Diazepam wenig geeignet, da die Wirkung langsam einsetzt, die hypnotische Wirkung nicht sicher ist und sympathoadrenerge Reaktionen auf den Intubationsreiz nicht unverlässig ausgeschaltet werden. Beim Herzgesunden sind die kardiovaskulären Wirkungen gering, ebenso beim kompensiert Herzkranken. Nach i. -Injektion von 0,1-0,5 mglkg Diazepam können folgende Wirkungen eintreten: • Der mittlere Aortendruck fällt leicht ab (ca. 20 %) oder bleibt unverändert. Die Wirkung ist unabhängig von der Dosis und der Injektionsgeschwindigkeit.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 9 votes