Download Beatmungskurven: Kursbuch und Atlas by C. Haberthür, J. Guttmann, P.M. Osswald, M. Schweitzer, K.J. PDF

By C. Haberthür, J. Guttmann, P.M. Osswald, M. Schweitzer, K.J. Falke

Modernes respiratorisches tracking ist heutzutage mit der Darstellung von Beatmungskurven verbunden. Diese haben ein theoretisches und ein klinisches Gesicht. Das eine zu verstehen und das andere richtig zu erkennen, ist Voraussetzung dafür, die richtige therapeutische Konsequenz für den Patienten zu ziehen. Das Buch "Beatmungskurven" gibt die notwendigen Grundlagen dazu: o Verständliche Beschreibung der physikalischen Grundlagen von Beatmung, Beatmungskurven und aller modernen Beatmungsverfahren o Detaillierte Darstellung von am Patienten gemessenen Beatmungskurven mit Berücksichtung des Trachealdruckes sowie der Druck/Volumen-Schleifen (p/V-loops) o Ausführlicher Frage- und Antwortteil zur Überprüfung von Gelerntem Dieses Buch ist ein Lehrbuch und Nachschlagewerk für jeden, der beatmete Patienten auf der Intensivstation betreut und wendet sich gleichermaßen an Intensivmediziner aller Fachdisziplinen, Studenten sowie an Fachpflegepersonal.

Show description

Read or Download Beatmungskurven: Kursbuch und Atlas PDF

Best critical care books

Désordres métaboliques et réanimation : De la physiopathologie au traitement

Cet ouvrage aborde tous les d? sordres m? taboliques vus en r? animation en exposant ? los angeles fois les donn? es physiologiques puis le traitement. Un chapitre entier est consacr? ? los angeles foodstuff.

Evidence-based management of patients with respiratory failure]

Breathing failure is a posh affliction technique wherein the underlying sickness and healing measures have interaction. This booklet includes an intensive bibliographic overview, targeting preventive and healing reviews, that was once methodologically standardized, with authors assessing and classifying experiences in keeping with statutes of evidence-based medication.

Care of the critically ill surgical patient

This re-creation of the Care of the seriously in poor health Surgical sufferer (CCrISP) direction guide has been absolutely up to date and revised by means of a multidisciplinary workforce of surgeons and anaesthetists. It continues to be actual to the unique goals of the direction: to inspire trainees to take accountability for significantly ailing sufferers, to foretell and stop difficulties that sufferers may stumble upon whereas in clinic, to operate good in the surgical group and speak successfully with colleagues from different disciplines.

Extra info for Beatmungskurven: Kursbuch und Atlas

Sample text

Pres beinhaltet den Stramungswiderstand der Atemwege und den Widerstand, den das Gewebe seiner Deformation entgegensetzt. pin umfasst die Massentragheit des in den Atemwegen beschleunigten Gases und des Gewebes einschlie6lich der Flussigkeit, welche bei der (Be-)atmung einer Beschleunigung unterliegt. In der Atemphysiologie werden die mechanischen Eigenschaften des respiratorischen Systems durch einfache mathematische Modelle angenahert. Bei diesen Modellen wird die Gesamtheit der passiven mechanischen Eigenschaften durch sog.

Schematische Darstellung von laminarer Stromung (links oben) und turbulenter Stromung (rechts oben). Bei laminarer Stromung. (parabelfiirmiges Geschwindigkeitsprofil) ist der Zusammenhang zwischen Druckdifferenz P,-P2 und Fluss V linear (links Mittel. Bei turbulenter Stromung (flaches GeschwindigkeitsprofiI) ist dieser Zusammenhang nichtlinear (rechts Mittel. Bei niedrigen FlOssen ist die Stromung laminar, bei hohen Fliissen turbulent. 4) mit: V: Fluss in mlls, r: Rohrradius in em, p: Dichte des stromenden Mediums: 1,213 ·lO-3 g/em 3 , '1: dynamisehe Viskositat (Luft): 1,827·lO-4 Poise (1 Poise =0,1 Ns/m2), Wichtig ist bei Verwendung von G!.

4 Indizes der Atemmechanik Es sind die atemmechanischen Eigenschaften des respiratorischen Systems, die die Form der Atemkurven unmittelbar festlegen oder zumindest wesentlich beeinflussen. Ein Paradebeispiel ist die passive Exspiration, bei der der zeitliche Verlauf der Atemkurven in physikalischer GesetzmafSigkeit von den atemmechanischen Eigenschaften des respiratorischen Systems abhangt. 1m Folgenden solI gezeigt werden, dass und wie die Atemkurven entscheidend von den aktiven und passiven atemmechanischen Eigenschaften des respiratorischen Systems gepragt werden.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 9 votes