Download Computerunterstützung der produktbezogenen Ökobilanzierung by Georg Dold PDF

By Georg Dold

Bei der effizienten Gestaltung produktbezogener Ökobilanzen ist die Computerunterstützung ein bedeutender Faktor. Bisher wurde ihr capability aber weitgehend vernachlässigt. Georg Dold stellt einen umfassenden Ansatz zur Computerunterstützung der produktbezogenen Ökobilanzierung vor. Der Autor analysiert die wichtigsten Einflußgrößen und entwickelt ein Bilanzierungskonzept. Dieses setzt er mit Hilfe der Methoden der objektorientierten examine und Entwicklung in das Softwaresystem CUMPAN (Computergestützte Umweltorientierte Produktbilanzierung) um. Es folgt ein Eignungstest des beschriebenen Prototyps für die Anwendungssituationen der Produktökobilanzierung.

Show description

Read or Download Computerunterstützung der produktbezogenen Ökobilanzierung PDF

Similar german_8 books

Chemische Technologie der Emailrohmaterialien: Für den Fabrikanten, Emailchemiker Emailtechniker usw

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Einführung in die Balneologie und medizinische Klimatologie (Bäder- und Klimaheilkunde)

IN DIE BALNEOLOGIE UND MEDIZINISCHE KLIMATOLOGIE (BKDER-UND KLIMAHEILKUNDE) VON PROFESSOR PROFESSOR DR. MED. H. VOGT UND DR. MED. W. AMELUNG undesirable PYRMONT KONIGSTEIN (TAUNUS) MIT 29 ABBILDUNGEN UND forty TABELLEN ZWEITE AUFLAG E SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG GMBH 1952 ALLE RECHTE, INSBESONDERE DAS DER üBERSETZUNG IN FREMDE SPRACHEN, VORBEHALTEN COPYRIGHT 1945 AND 1952 through SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG URSPRÜNGLICH ERSCHIENEN BEI SPRIN GER-VERLA G zero II G.

Additional resources for Computerunterstützung der produktbezogenen Ökobilanzierung

Sample text

14]. Die Analyse der lebenswegweiten Umweltauswirkungen eines Produktes hat das gleiche Ziel: Einem Produkt sollen anstatt ökonomischer Kosten alle während des Produktlebensweges verursachten ökologischen Kosten (= bewertete Umweltbelastungen) zugeordnet werden können. Die Methodik der Ökobilanzierung hat die Trennung zwischen mengenmäßiger Beschreibung der Zusammenhänge zwischen Produktionsinput und Ausbringung, bzw. deren Wirkung auf das Ökosystem und der wertmäßigen Betrach- 32 tung der ökologischen Kosten aus der Produktions- und Kostentheorie übernommen (vgl.

Uberwachungssysteme ! Abb. 4: Klassifikation von Umweltinformationssystemen nach der Aufgabenerfüllung Quelle: Haasis et al. [1989, S. 47J Sowohl auf betrieblicher als auch auf überbetrieblicher Ebene erfüllen Umweltinformationssysteme Dokumentations-, Planungs- und Überwachungsaufgaben des Umweltschutzes. Auf betrieblicher Ebene kommen Steuerungsaufgaben im Sinne des UmweltControllings hinzu [Haasis et al. 1989, S. 51]. Betriebliche Umweltinforrnationssysteme sind dabei maßgeschneiderte Lösungen für die spezifischen Umweltschutzaufgaben eines Betriebes, die urnweltrelevante Daten erfassen, speichern, verarbeiten, auswerten und sie zur Entscheidungsunterstützung bereitstellen [Haasis 1989 et al.

Das Umwelt-Controlling bringt bei der Steuerung der Maßnahmen die Vorgaben der umweltorientierten Unternehmensführung mit den Aufgaben auf betrieblicher Ebene in Einklang. Das Umwelt-Controlling muß dabei sowohlobjektbezogen (Produkte, Stof- fe, Prozesse) als auch funktionsübergreifend vorgehen und wird so dem Querschnittscharakter des betrieblichen Umweltschutzes gerecht. Ein wichtiger Teil des UmweltControlling ist das Umweltaudit, das die organisatorischen Maßnahmen im Hinblick auf ihre Zweckeignung zur Umsetzung der Unternehmensgrundsätze beurteilt (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 30 votes